Namen der Sonntage zwischen Epiphanias und Karfreitag

Als ich gerade die Sonnagsgottesdienste und -andachten usw. im Widget eingetragen habe, ist mir wieder eingefallen, dass meine verehrte Kirchengeschichtsprofessorin Wendebourg uns StudentInnen mal einen Spruch gesagt hat, wie man sich die Namen merken. Den möchte ich gerne an dieser Stelle einmal weitergeben: „In rechter Ordnung lerne Jesu Passion.“

In = Invokavit

Rechter = Reminiscere

Ordnung = Okuli

lerne = Lätare

Jesu = Judika

Passion = Palmarum

Danach ist Karfreitag und dann Ostern. Die Sonntage von Ostern bis Pfingsten haben auch alle Namen, aber dafür ist mir leider kein passender Spruch bekannt. Wer sich als Dichter und Poet berufen fühlt, darf sich an dieser Stelle gerne einbringen.

Eine gute Zeit wünscht,

S. Stecklina

PS für meine fleißigen Kommentatoren, die ihren Privat-Tratsch auf meinem Blog ausführen:  Heute geht mein Internet mal und bevor ich meine Emails bearbeite, bin ich gleich hierhin gegangen, um euch eine Freude zu machen. 🙂

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: