zum Lieper Ehemaligentreffen 2011

„Lieper treffen Lieper“ – so titelte die MAZ am 23. Juni den Einladungsartikel zum Lieper Ehemaligentag, der dann am 25. Juni stattfand. Es hatte sich ab 14 Uhr eine recht kleine Runde aus Liepern, ehemaligen Liepern und denen, die wieder in ihr Heimatdorf zurückgefunden hatten, zusammengefunden, in der es dann auch recht lustig einherging, nachdem man sich mit Kaffee, Kuchen und Raffello gestärkt hatte. Es wurde viel von früher erzählt und überlegt, wer wann wo im Dorf mal gelebt hat. Oder auch wo es so manch einen inzwischen hin verschlagen hat. Wie es alten Schulkameraden geht, wo das Klo der Schule war, wer noch im Gutshaus in die Schule gegangen ist und wie es war, als man über die Wiesen nach Buschow zur Schule oder Bahn laufen konnte. Aber es wurde auch an die (ehemaligen) Lieper gedacht, die auf dem letzten Treffen noch dabei sein konnten, aber in der Zwischenzeit krank geworden oder sogar verstorben sind.

Das alles war sehr anstrengend, so dass es Zeit wurde für Schmalzstullen, Schinkenplatte und Nudelsalat.

Wann das nächste Treffen stattfinden wird, steht zwar noch nicht fest, aber trotzdem kann man sagen, dass sich die Veranstalter jetzt schon darauf freuen.

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: