Nachtrag zum Maibaumaufstellen

Lang, lang ist’s her. 🙂  Der Maibaum ist auch inzwischen wieder abgenommen, aber ich möchte doch wenigstens noch den Beweis per Foto bringen, dass wir überhaupt einen aufgestellt hatten. Sonst glaubt nachher noch alle Welt, wir hätten das bloß groß angekündigt! 🙂

der Maibaum ist aufgestellt

Maibaum 2011

Hier also das Beweisfoto. Zwei Tage vorher haben fleißige Lieperinnen damit begonnen, die Girlande und die Kränze zu wickeln. Diese wurden dann am 30. April mit bunten Bändern versehen und an der Stange zusammen mit zwei Fähnchen der Bundesrepublik Deutschland befestigt. Nun konnte der Maibaum von kräftigen Liepern hochgehievt werden. Danach musste die Girlande noch ordentlich um die Stange herum arrangiert werden, was gar nicht so einfach war, denn die Kreise sollten einen möglichst gleichmäßigen Abstand von einander haben. Nachdem das gelungen war, konnte der Maibaum standesgemäß mit Maibowle ordentlich begossen werden. Zur Stärkung gab es dazu Schmalzstullen.

Danach sind dann alle zum Festzelt gegangen um in den Mai hineinzutanzen. Die Musik war ziemlich laut und dauerte bis halb vier Uhr morgens. Man konnte hauptsächlich Discofox tanzen, aber bei einigen Liedern boten sich auch Boogie und Chachacha an. Da wäre eine größere Vielfalt wünschenswert, um mehr Tanzwillige anzulocken und um den Tanz an sich noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Insgesamt war es ein schöner und lustiger Abend.

Vielen Dank denen, die alles organisiert und sich eingebracht haben.

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: